Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und der sorgfältige Umgang damit ist uns sehr wichtig. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über Umfang und Zweck der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Website und in unserer Praxis. Wir informieren Sie außerdem über Ihre Rechte und nennen Ihnen die zuständigen Ansprechpartner, die Ihnen für Fragen und Auskünfte zum Datenschutz gerne zur Verfügung stehen.

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website und zum Erbringen unserer Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur nach Ihrer Einwilligung. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften geregelt ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unsere Praxis unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unserer Praxis oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Speicherdauer und Löschung

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Weitergabe an Dritte

Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nur, soweit dies zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), und sofern die betreffende Person in die Weitergabe ihrer Daten für den beschriebenen Zweck ausdrücklich eingewilligt hat (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Bereitstellung der Website, Logfiles, Cookies

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser Provider automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei typischerweise erhoben:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Browsertyp und verwendete Version
  • Betriebssystem
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden von unserem Provider automatisch in den Server-Logfiles gespeichert. Die Speicherung in Logfiles ist notwendig, um die Funktionsfähigkeit und Sicherheit der Website sicherzustellen. Die Daten werden automatisch vom Provider gelöscht, sobald sie für die Erreichung des o.g. Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Content-Management-System WordPress

Unsere Website verwendet das Content-Management-System WordPress. Bitte beachten Sie deshalb auch die Datenschutzerklärung von WordPress, die Sie unter dem folgenden Link aufrufen können: https://de.wordpress.org/about/privacy/

Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung

Als betroffene Person können Sie eine Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, von uns gespeichert und verarbeitet werden.

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind.

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Sie können verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern die Sie betreffenden personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie gespeichert und verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, und sofern keine anderen rechtlichen Verpflichtungen die weitere Aufbewahrung der Daten erfordern.

Ansprechpartnerin

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz in unserer Praxis haben oder eine Auskunft wünschen, wenden Sie sich bitte an:

Geesche Prettin
Praxis für Physiotherapie
Beim Schlump 58
20144 Hamburg

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Als betroffene Person steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes Hamburg:

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Ludwig-Erhard-Str 22
20459 Hamburg

Tel.: (040) 42854-4040
E-Fax: (040) 4279-11811
Internet: https://datenschutz-hamburg.de/